umwelt, Uncategorized

Alternativ verpacken

Plastikfreie Alternativen fürs Butterbrot und in der Küche kann man bestellen oder selber herstellen.

Jaussen wrap oder Bees wrap nennt man mit Bienenwachs behandelte Baumwolltücher, geniale Idee, die imner wieder zu verwenden sind.

jausn-wrap-plastikfreie-alternative

Advertisements
Garten, umwelt, Uncategorized

Biotonne – Ja oder Nein?

 

Bio-Tonne oder Kompost?

  • Plastik (auch keine „kompostierbare“ Plastiktüten)
  • Flüssigkeiten (auch Milch)
  • Staubsaugerbeutel
  • Windeln
  • Zigarettenkippen und Asche
  • Lederreste
  • Kleidung
  • Metall
  • Papier

  • Pflanzenöl (und andere Öle)
  • Holzprodukte
  • Styropor

Diese Dinge dürfen in die Bio-Tonne:

  • Obst-, Gemüse- und Pflanzenreste (auch von Südfrüchten)
  • Tee- und Kaffeefilter
  • Küchentücher aus Papier
  • Fisch- und Fleischreste (auch Wurst)
  • Milchprodukte
  • Brotreste (Tipps für altes Brot)
  • Sträucher und kleine Äste
  • Rasenschnitt und Laub
  • verwelkte Blumen und Balkon-Pflanzen
  • Kleintierstreu aus Stroh oder Sägespänen
  • Vogelsand

Der komplette Artikel hier

 

Garten, umwelt, Uncategorized

Krumme Dinger ja bitte

https://www.urbia.de/magazin/gesundheit/ernaehrung/krummes-gemuese-soll-auf-den-teller

Kurz und knapp

Ein erheblicher Teil einer Ernte bleibt ausschließlich aufgrund seines Aussehens auf dem Feld liegen, wird vernichtet oder zur Energiegewinnung zweckentfremdet. ETEPETETE hat zusammen mit einem Netzwerk an Bio-Bauern ein „Auffangbecken“ für extravagant aussehendes Gemüse geschaffen. Dieses schicken wir Dir mit unserer etwas anderen Gemüsekiste frisch vom Feld vor die Haustür. Unsere Gemüseretterbox erhältst Du in Deinem gewählten Lieferintervall und Zeitfenster. Zudem verarbeiten wir das verkannte Gemüse zu köstlichen, veganen Speisen, die Ihr zukünftig im Bio-Supermarkt kaufen könnt.

weitere Anbieter ,die leckeres Gemüse oder Obst was  irgendwie nicht genormt aussieht  verbreiten …

http://www.the-good-food.de/ueber-uns/

https://etepetete-bio.de/das-konzept/

http://yes-we-can.farm/querfeld-grosshandel-krummes-gemuese/

http://www.querfeld.bio/

 

umwelt, Uncategorized

Reparieren statt wergwerfen

Immer mehr Initiativen tun etwas für die Umwelt und den Geldbeutel.

Während die einen immer neues kaufen , versucht man hier zu reparieren  und zu erhalten. Ganz nebenbei lernt man nette Menschen kennen.

mehr hier https://www.reparatur-initiativen.de/

Überregionales Treffen

Datum: Samstag, den 21. Oktober 2017, 10:00-ca. 16:00 Uhr Ort: Haus Müllestumpe Zum Anmeldeformular – bitte bis zum 11. Oktober 2017 anmelden Das Netzwerk Reparatur-Initiativen und das Repair Café im Haus Müllestumpe, getragen von Haus Müllestumpe und Bonn im Wandel e.V., laden euch im Oktober ganz herzlich zum Vernetzungstreffen nach Bonn ein. Mit der Veranstaltung möchten wir Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung bieten und freuen uns darauf, Erfahrungen zu teilen und gemeinsam offene Fragen zu diskutieren. Geplanter Ablauf: 10:00-10:30: Ankommen bei Kaffee & Tee 10:30-11:00: Begrüßung, Aktuelles aus dem Netzwerk 11:00-12:30: Vorstellungsrunde, Austausch, Themenfindung 12:30-13:30: Mittagspause (vegetarische Verpflegung auf Spendenbasis) 13:30-15:30: Themenrunden zu den Interessen der Teilnehmenden – Workshop, Kollegial …

https://www.reparatur-initiativen.de/

umwelt, Uncategorized

Standing Rock


ŰBERSICHT ŰBER Kreditgeber   Übersicht: indigener-widerstand-gegen-trump
 

http://m.democracynow.org/stories/16610

Am Mississippi soll eine Ölpipeline verlegt werden unter dem zweitgrößten Fluss der USA. 

Das im Reservat vorhandene Öl muss mit Fracking  gelöst werden. 

Obama hatte die Verlegung der Pipeline gestoppt. 

TRUMP,  der an dem Projekt nachweislich beteiligt ist, hat die Bohrungen unverzűglich vorangetrieben. Tribal Land wurde dafűr enteignet, viele Umweltaktivisten wurden nach harten und brutalen Polizei- und Militäreinsätzen gefangen. Camps wurden beschlagnahmt auf dem Territorium der Native People. 

Eine Umweltkatastrophe droht, da der Mississippi Trinkwasser Reserven fűr Menschen und alle anderen Lebewesen bereithält. 

Stop Fracking

Stop DAPL

Stop Trump


Kredite werden űbrigens in großem Maße von der deutschen Bank gegeben n, leider fűr die Ölfirmen. Einige der Kreditgeber hier

Garten, umwelt, Uncategorized

Sensenkurs,Baumveredlungsseminar

alte, oftmals schon in Vergessenheit geratene Handwerkskünste liegen uns sehr am Herzen :-). Daher bieten wir auch in diesem Jahr wieder drei entsprechende Kurse an. Weiter unten senden wir alle Infos. Eine Teilnahme für alle Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Der Sensen- und Dengelkurs kann als Kombination oder jeweils als Einzelkurs gebucht werden.

 18. März 2017
07. Mai 2017

 Flowers
Samstag, 18. März 2017, 15:00 – 17:30

Baumveredlungsseminar mit Thoralf Reeps

Veranstaltungsort: Parkanlage der Burg Lede, An der Burg Lede 1, 53225 Bonn-Villich

Wer an dem Veredlungskurs teilnehmen möchte, kann sich bis zum 15.03.2017 per E-Mail an den Verein oder direkt bei unserem Baumexperten Thoralf Reeps unter Tel. 0228/1808937 anmelden.

U.a. werden sechs M7 mittelstarke Apfelbäume und eine Birne auf Sämling veredelt. Thoralf nimmt unter der genannten Telefonnummer gerne weitere Wünsche entgegen. Ggf. können Kursteilnehmer auch eigene Unterlagen  und Edelreiser mitbringen

Kursgebühr: 20,- €, für Vereinsmitglieder auf Spendenbasis.

 

————————————————————————————

Sonntag, 7. Mai 2017, 09:30 – 17:30

Sensen- und Denkelkurs mit dem Sensenlehrer Hartmut Winkels

Veranstaltungsort: Streuobstwiese in 53343 Wachtberg Klein-Villip  (Wegbeschreibung auf Anfrage)

Zeitablauf: Dengelkurs von 9.30 – 13.00 Uhr, Sensenkurs von 14.00 – 17.30 Uhr

Kursbeschreibung:

Wer beim Dengeln schläft, wird beim Mähen wach!“

Diese alte Mäherweisheit bringt auf den Punkt, wie wichtig das Dengeln der Sense für das Mähen ist. In dem Halbtageskurs lernen Sie 3 verschiedene Dengelmethoden kennen u. üben diese intensiv. Beim Dengeln wird die Schneidkante (der Dengel) der Sense hauchdünn gehämmert. Dann wird der Dengel noch gewetzt. Jetzt ist die Sense superscharf. Das ist die wichtigste Voraussetzung für körperschonendes, ermüdungsfreies Mähen mit der Sense.

Am Ende des Kurses werden Sie eine Sense, entweder Ihre eigene o. eine Übungssense, gedengelt haben. Das gesamte Material u. die Werkzeuge werden vom Sensenlehrer gestellt.

Im Anschluss an den Dengelkurs nach der Mittagspause folgt ab ca. 14.00 Uhr der Sensenkurs, hier alle Infos dazu:

Einladungstext für Grundlagen-Sensenmähkurs

Möchten Sie Ihre Wiese oder Ihren Rasen fast lautlos und ohne Anstrengung mähen ?

Ohne Benzin- o. Stromverbrauch, ohne Lärm u. Abgase und total entspannt … Womit?

Mit der Sense, dem ältesten u. effizientesten Mähwerkzeug für Wiesenpflanzen!!!

In dem vierstündigen Kurs lernen Sie körperschonendes u. ermüdungsfreies Mähen mit der Sense u. Sie werden überrascht sein, wie einfach das geht !

Das gesamte Material (Sensenblatt, Sensenbaum, Wetzstein u. Behälter) stellt der Sensenlehrer zur Verfügung. Während des Kurses bitte bequeme, wetterangepasste Kleidung u. rutschfeste Schuhe tragen.

Bitte geben Sie mit Ihrer Anmeldung an, wie groß Sie sind, damit ein Sensenbaum in passender Länge für Sie bereit steht.

Kursgebühr: Die Kurse können als Einzelkurse zu einem Beitrag von jeweils 60,- € gebucht werden oder als Kombikurs für insgesamt 110,- €.

Anmeldung per E-Mail an imeinklangmitdernaturatt-online.de oder an Sensenlehrer Hartmut Winkels: mail sensenlehreratliving-earth.de

oder telefonisch 0163-6826253; 02292-931242

Weiterlesen „Sensenkurs,Baumveredlungsseminar“

Garten, umwelt, Uncategorized

Tiefenökologie-Vortrag

http://bonnimwandel.de/2017/02/14/tiefenoekologie-handeln-aus-verbundenheit-einfuehrungsabend-und-tagesworkshop/

Einführungsabend

Mittwoch, 8.März, 19.30 im Rudolf Steiner-Haus, Thomas-Mann Straße 36, 53111 Bonn, und einem

Tagesworkshop

Samstag, 6. Mai, 10-18 Uhr ebenfalls im Rudolf Steiner-Haus

Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden. Für den Tagesworkshop bitten wir um vorherige Anmeldung an
info@bonn-im-wandel.de und einen Unkostenbeitrag von 30-50 Euro.

Referenten: Christiane Kliemann und Janosch Sbeih

Rezepte, umwelt, Uncategorized

Rezeptesamlung-reichhaltig und Guuuut

Download Rezepte: lwk_herbstrezepte

 

Es ist angerichtet!
Manchmal möchte man sich etwas Besonderes gönnen. E
in gutes Essen erfreut den Gaumen und glättet die Seele. Da bieten unsere heimischen Obst- und Gemüsearten viel Genuss – auch für die festliche Tafel. Preiswert, haltbar, reich an wertvollen Inhaltsstoffen und so richtig lecker: Früchte aus der Region bieten viel Abwechslung. Lassen Sie sich mit den folgenden Rezepten doch mal überze
ugen, wie gut Steckrübe & Co wirklich schmecken!
Im Internet finden Sie unter http://www.landwirtschaftskammer.de auch in Ihrer Nähe eine Auswahl direktvermarktender Betriebe, die ein spezielles Angebot an frischen Produkten für Sie bereithalten
Landservice
Wunschhöfe –
Facetten: Vielfalt und Qualität der Angebote, Bedienkomfort, Vernetzungen
mit Onlinewerkzeugen sowie Serviceangebote mit umfangreichen Downloads…
Die Landwirtschaftskammer sagt:
Heimisches Wintergemüse – einfach köstlich!
Mit sinkenden Temperaturen steigt der Appetit auf herzhafte Gerichte.
Unsere heimische Küche bietet alles, was das Herz begehrt. Denken
Sie nur an die vielen und abwechslungsreichen Kohlarten, die zum
Schlemmen einladen.
Schon längst haben Kohl & Co ihr Image als „Arme-Leute Essen“ verloren. Heute ist es schick, aus heimischem Wintergemüse fantasievolle Gerichte zu zaubern. Wie auch immer:
unsere Region bietet feines Wintergemüse mit viel Genuss. Und die
Gesundheit ist einfach mit drin. Der hohe Gehalt an Vitaminen und
Mineralstoffen, an Ballaststoffen und anderen wichtigen Substanzen hilft uns, die kalten Monate gut zu überstehen.